Tag: Workouts To Burn Fat And Tone Up | Laut Personal Trainer

Diese Bewegungen werden jeden Zentimeter Ihres Kerns entzünden und noch mehr.

Wenn viele Menschen ans Abnehmen denken, ist eines der ersten Dinge, die ihnen in den Sinn kommen, ein straffer und straffer Bauch. Wir sagen es Ihnen nur ungern, aber jeden Tag Hunderte von Crunches zu machen, ist nicht der beste Weg, um Bauchfett zu verlieren. Tatsächlich gibt es einfach keine Übungen, die die Reduzierung von Flecken fördern.

„Die punktuelle Reduzierung ist kein praktikabler Ansatz, um Bauchfett zu verlieren“, erklärt Fitnesstrainer und Ernährungsexperte Corey Phelps, Schöpfer des Cultivate by Corey Fitness-Programms. „Aber es gibt einige großartige Übungen, die sich auf den Kern konzentrieren und Fett überall verbrennen Körper, was zu einem starken und gemeißelteren Kern führt.“

Die prominente Trainerin und Ernährungsexpertin Jillian Michaels fügt hinzu, dass eine Vielzahl von Übungen, die Cardio-, Kraft- und Rumpfarbeit kombinieren, Ihnen letztendlich helfen wird, Körperfett zu reduzieren. „Ich bin ein großer Fan von Übungen, die sich auf den Kern konzentrieren, aber mehrere Muskelgruppen gleichzeitig mit einer HIIT-Komponente für zusätzliche Kalorienverbrennung trainieren“, sagt sie.

Bitte beachten Sie: Es ist absolut wahr, dass Sie einer weniger als nahrhaften Ernährung nicht entkommen können – gesunde, vitaminreiche Lebensmittel und eine ausgewogene Ernährung spielen eine große Rolle für die allgemeine Fitness und helfen Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen (am besten konsultieren Sie mit ein Registered Dietitian Nutritionist (RDN), um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert).

Hier sind die besten Übungen und Workouts, um Bauchfett zu verlieren, laut Personal Trainern. Brauchst du mehr Trainingsinspiration? Holen Sie sich die Tone Up in 15 Workout-DVD, die mit 15-minütigen Ganzkörper-Workouts gefüllt ist, die Sie zu Hause durchführen können.

Diese Übung trainiert Ihren Kern sowie Brust, Schultern, Latissimus, Trizeps und Quads, erklärt Michaels.

Da Burpees explosive plyometrische Bewegungen beinhalten, bringen sie auch Ihr Herz zum Pumpen.

Wie man Burpees macht:

Stellen Sie sich mit den Füßen schulterbreit auseinander und schicken Sie Ihre Hüften nach hinten, während Sie Ihren Körper in einer niedrigen Hocke zum Boden senken. Legen Sie dann Ihre Hände direkt neben Ihre Füße und hüpfen Sie mit den Füßen nach hinten, sodass Ihre Brust den Boden berührt.

Drücken Sie Ihre Hände gegen den Boden, um Ihren Körper in eine Planke zu heben, und springen Sie dann mit den Füßen direkt außerhalb Ihrer Hände. Mit dem Gewicht auf den Fersen springst du mit den Armen über dem Kopf explosiv in die Luft.

Bergsteiger

Wie Burpees ist Michaels ein Fan dieser Übung mit beweglicher Planke, weil sie neben einer Menge anderer Körpermuskeln auch Ihren Kern trainiert.

Wie man Bergsteiger macht: Begeben Sie sich in eine High-Plank-Position mit Ihren Handgelenken direkt unter Ihren Schultern. Halten Sie Ihren Kern fest und ziehen Sie Ihren Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule.

Fahren Sie Ihr rechtes Knie in Richtung Ihrer Brust und bringen Sie es dann zurück in die Planke. Führen Sie dann Ihr linkes Knie zu Ihrer Brust und bringen Sie es zurück. Fahren Sie mit den abwechselnden Seiten fort.

Türkisches Get-Up

Das türkische Aufstehen ist eine 200 Jahre alte Ganzkörperübung, bei der eine Kettlebell verwendet wird, und es ist ein Favorit der berühmten Trainerin Ramona Braganza. Obwohl es etwas kompliziert ist, sagt sie, dass die Ganzkörper-Konditionsbewegung sehr effektiv ist.

Wie man einen türkischen Aufstand macht: Halten Sie eine Kettlebell mit beiden Händen am Griff und legen Sie sich in einer fötalen Position auf Ihre Seite. Rollen Sie sich auf den Rücken und drücken Sie die Kettlebell mit beiden Händen nach oben zur Decke, bis das Gewicht auf einer belasteten Seite stabil ist. Lassen Sie Ihren freien Arm und Ihr freies Bein in einem 45-Grad-Winkel los, wobei Ihre Handfläche nach unten zeigt. Schieben Sie die Ferse der belasteten Seite näher an Ihr Gesäß, um den Boden fest zu greifen.

Drücken Sie durch den Fuß auf den Boden, schlagen Sie die Kettlebell mit dem belasteten Arm nach oben und rollen Sie auf Ihren freien Unterarm. Ziehen Sie Ihre Schulter nicht mit der stützenden Seite in Richtung Ihres Ohrs. Achten Sie darauf, Ihre Brust weit offen zu halten. Strecken Sie den Ellbogen auf den Boden und heben Sie sich in eine sitzende Position. Weben Sie Ihr vorderes Bein nach hinten durch. Um Ihre Knie zu schützen, sollte Ihr Schienbein am hinteren Bein senkrecht zu Ihrem Schienbein am vorderen Bein stehen.

Richten Sie Ihre Arme perfekt aus: Handgelenk über Ellbogen, Schulter über Ellbogen über Handgelenk. Heben Sie Ihren Oberkörper an, um Ihren Oberkörper aufzurichten. Schwenken Sie Ihr hinteres Knie so, dass Ihr hinteres Schienbein parallel zu Ihrem vorderen Schienbein ist. Halte dich mit deinen hinteren Zehen auf dem Boden fest, atme tief ein und stehe auf.

Medizinball-Burpees

Phelps schlägt vor, Ihrem Burpee einen Medizinball hinzuzufügen, um die Intensität der Übung zu erhöhen und Ihren Stoffwechsel anzukurbeln – während Sie gleichzeitig einen schlanken Satz Sixpack-Bauchmuskeln aufbauen.

Wie man Medizinball-Burpees macht: Stehen Sie mit den Füßen in Schulterabstand auseinander und halten Sie einen Medizinball mit beiden Händen. Strecken Sie den Ball nach oben und schlagen Sie den Ball dann so hart wie Sie können auf den Boden, schwingen Sie sich hinüber und setzen Sie Ihren Hintern zurück, während Sie schlagen.

Beuge deine Knie, während du dich umdrehst. Legen Sie Ihre Hände außerhalb Ihrer Füße auf den Boden und springen Sie zurück in eine High-Plank-Position. Halte deinen Körper in einer geraden Linie.

Springe dann mit den Füßen zurück zu den Außenseiten deiner Hände, sodass du in die Hocke gehst. Heben Sie den Ball auf und drücken Sie ihn über den Kopf, strecken Sie Ihren Körper und stehen Sie aufrecht.

Der Sprawl ist im Grunde ein Burpee auf Steroiden – eine Ganzkörperübung, die so viele Muskeln wie möglich trainiert und Kalorien verbrennt, während sie Ober- und Unterkörper formt und strafft, insbesondere Ihre Bauchmuskeln.

„Es bringt den traditionellen Burpee auf die nächste Stufe, indem Sie mit der Brust den Boden berühren und sich dann auf die Planke drücken, während Sie die Bewegung fortsetzen“, erklärt Braganza.

Wie man einen Sprawl macht: Stellen Sie sich mit den Füßen in Schulterabstand auseinander, gehen Sie in die Hocke und legen Sie Ihre Hände auf den Boden. Springe mit den Füßen zurück auf ein Brett und senke deinen Körper, um den Boden zu berühren.

Drücken Sie sich auf eine Planke und springen Sie dann mit den Füßen außerhalb Ihrer Hände in eine Hocke. Steh wieder auf. Das ist eine Wiederholung. „Wenn Sie noch mehr Kalorien verbrennen möchten, fügen Sie zwischen jedem Sprawl einen Sprung hinzu“, fügt Braganza hinzu.

Side-to-Side Slams mit dem Medizinball

„Medizinball-Slams sind eine dynamische, explosive und sehr metabolische Übung, die nicht nur auf eine Muskelgruppe abzielt“, erklärt Chris DiVecchio, Trainer und Gründer von Premier Body & Mind. An der Oberfläche sind die schrägen Bauchmuskeln, Kniesehnen, Quads, Bizeps und Schultern die primären Beweger dieser Übung.

„Aber im Laufe der Zeit und mit einsetzender Ermüdung kann fast jeder andere Muskel im Körper auf die eine oder andere Weise als sekundäre Bewegung involviert werden“, fügt er hinzu. Ball Slams von Seite zu Seite im Vergleich zu Overhead Slams beinhalten mehr schräge Bauchmuskeln.

Wie man seitliche Medizinballschläge ausführt: Stellen Sie sich mit den Füßen etwa schulterbreit auseinander, mit dem Medizinball auf einer Seite. Heben Sie den Ball auf und drehen Sie einfach Ihren Körper, während Sie den Ball ein paar Zentimeter von Ihrem kleinen Zeh entfernt schlagen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Füße schwenken und das hintere Knie beugen, wenn Sie in eine Split-Squat-Position kommen, um den Ball mit einem Sprung zu fangen. Alternative Seiten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Kern anspannen, wenn Sie den Ball über Kopf und zur Seite bringen.

Overhead-Medizinball-Slams

Überkopf-Medizinballschläge stärken Ihren Kern, da er gegen die Schwerkraft arbeitet. Diese Übung testet auch Ihre Ausdauer und erhöht Ihre Herzfrequenz jedes Mal, wenn Sie den Ball aufheben und über den Kopf bringen. Um das Beste aus dieser Übung herauszuholen, verwenden Sie unbedingt einen schweren Ball.

Wie man Überkopf-Medizinball-Slams ausführt: Stehen Sie aufrecht, die Füße hüftbreit auseinander, und halten Sie einen Medizinball mit beiden Händen. Strecken Sie beide Arme über den Kopf und strecken Sie Ihren Körper vollständig aus. Schlagen Sie den Ball nach vorne und nach unten auf den Boden. Strecken Sie Ihre Arme in Richtung Boden, wenn Sie zuschlagen, und haben Sie keine Angst, Ihre Knie zu beugen, wenn Sie sich umdrehen. Gehen Sie in die Hocke, um den Ball aufzuheben, und stehen Sie dann wieder auf.